Profil anzeigen

Präsenzunterricht startet/AKW-Bauschutt-Diskussion geht weiter

Lübeck nextLübeck next
Lübeck next

Liebe Leserin, lieber Leser!
Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Erstklässler dürfen wieder von ihrer geliebten Klassenlehrerin unterrichtet werden - und bei vielen Menschen ist heute auch schon das Haupthaar ein gutes Stück kürzer geworden. Lübeck atmet durch oder auf, vorsichtig, mit Abstand und Maske. Natürlich müssen wir weiterhin auf unsere Mitmenschen und uns aufpassen, die Corona-Regeln einhalten und sollten uns nicht in falscher Sicherheit wiegen. Aber wir dürfen auch ein wenig locker lassen, uns von nervenaufreibenden Homeschooling-Wochen erholen, unsere Kinder wieder relativ unbeschwert in der Kita spielen lassen und sogar an die Frühjahrsbepflanzung im Garten oder auf dem Balkon denken. Das ist alles nur ein erster Schritt, aber wenn wir uns diszipliniert verhalten, werden weitere folgen.
Weniger diszipliniert zanken sich derzeit Lübecks große Parteien, SPD und CDU, mit dem Kieler Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne). Dabei ist gegen einen Streit darüber, was mit den Resten von Atomkraftwerken passieren soll, im Grunde nichts einzuwenden. “Das Thema ist und bleibt heikel, man könnte auch sagen doppelt belastet: Der Schutt könnte strahlend sein, die Angst davor ist diffus. Wollen die Lübecker den Müll wirklich nicht? Darüber holen SPD und CDU ein Stimmungsbild ein. Das ist doch schon mal gut. Auf dem Weg dahin sollte man aber sachlich informieren, worum es wirklich geht.”
Da stimme ich dem Kommentar meines Kollegen vollkommen zu. Angst nehmen, Sachlichkeit bewahren. In dieser Hinsicht unterscheiden sich AKW-Bauschutt und Corona jedenfalls nicht sonderlich.
Schön, dass Sie uns lesen - bleiben Sie gesund und immer gut informiert!
Ihre Christopher Steckkönig und Nick Vogler
LN-Lokalchefs in Lübeck
Alles zu Corona

Grundschulen nehmen Wechselunterricht wieder auf
Ein Jahr Corona:
Es ist noch nicht vorbei
Tagestouristen können
wieder nach Travemünde
Koch-Azubis machen Prüfungen
im Corona-Lockdown
Hier können sich Erzieherinnen und Lehrkräfte testen lassen
Diskussion um Bauschutt

Zerwürfnis zwischen Minister und Lübecker Politikern
Umweltminister bleibt hart: AKW-Bauschutt soll nach Lübeck
Kaffee und Fisch

Robbe erfolgreich auf Futtersuche im Stadtgraben
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.