Profil anzeigen

Feiern am Dom/Kriegsschicksale/Neue Unterkünfte für Flüchtlinge

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lübeck nextLübeck next
Lübeck next

Liebe Leserin, lieber Leser!
Raus, raus, raus - uns zieht es wieder raus ins Freie. Und unsere schöne Hansestadt gibt sich alle Mühe , den entsprechenden Rahmen zu bieten: Superkunstfestival (Erfolg), Hanse-Kulturfestival (Erfolg), 7 Türme Triathlon (wird am 19. Juni bestimmt ein Erfolg); es bewegt sich wieder was auf Lübecks Gassen, in Lübecks Parks. Leben im Hier und Jetzt – im Domviertel konnte man das in den vergangenen Tagen üben.
Wie sollten uns aber auch nach wie vor in Demut und Bescheidenheit üben, denn es herrscht weiterhin Krieg vor unserer Haustür. Wir erfahren von ergreifenden Schicksalen, einer Flucht aus der Ukraine mit einem schwer kranken Baby. In Lübeck konnte der kleinen Emilija geholfen werden, hier fand ihre Familie wieder Sicherheit. Und auch die Stadt ist nicht untätig, schaffte jetzt 1000 neue Plätze für Flüchtlinge in Unterkünften. Kein einziger Flüchtling landet hier auf der Straße!
Bleiben Sie uns treu auf LN-Online.de - schön, dass Sie uns lesen!
Ihr
Hanse-Kulturfestival

Diese Künstler verzauberten das Publikum im Domviertel
So gut schmeckte es beim Straßenfest
Hier spielte die Musik
Das wurde für Kinder geboten
Diese Auftritte begeisterten
So feierte Lübeck im Domviertel – Das sind die schönsten Bilder
Teures Parken

Knöllchen-Ärger in der Klappenstraße
Der Krieg und die Folgen

Von der Ukraine nach Lübeck:
Flucht mit schwer krankem Baby
Ukraine-Flüchtlinge: Hier schafft Lübeck 1000 neue Plätze
Corona in Lübeck

Lübecker Impfzentrum: Auch ohne Termin
ist jeder willkommen
Von-Morgen-Straße:
Testzentrum in Lübeck schließt
Rückblick

Lübeck historisch: Vom Turm der Petrikirche auf die Obertrave geblickt
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.